Am Battenberger Schwimmbad wurde eine Fläche mit Wasser geflutet

Eislaufen auf dem Parkplatz

Hier kann man Schlittschuh laufen: Mitarbeiter der Stadt haben am Battenberger Schwimmbad-Parkplatz eine Eisfläche angelegt. Foto:  Bienhaus

Battenberg. Eine künstliche Eisfläche entsteht derzeit auf dem Schwimmbad-Parkplatz in Battenberg. Das aus dem benachbarten Ententeich im Bürgerbachtal abgepumpte Wasser gefriert bei der eisigen Kälte auf dem mit Folie und Sand abgesperrten Parkplatz-Bereich.

Michael Grings, Wassermeister der Stadt, und seine Kollegen haben den mit Folie und Sand präparierten Platz mehrere Male mit Wasser geflutet, damit eine Eisefläche entsteht.

Wie Bürgermeister Heinfried Horsel mitteilte, könne ab dem heutigen Mittwoch die Eisbahn auf eigene Gefahr für Wintersport und Winterspaß genutzt werden. (zpi)

Quelle: HNA

Kommentare