Eltern fordern Schulausbau in Haina

Haina/Löhlbach. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg soll noch in diesem Jahr die Voraussetzungen dafür schaffen, dass ab Sommer 2012 fünf und ab 2013 sechs Klassen in der Grundschule Haina unterrichtet werden können.

Das fordern die Elternbeiräte der Kindergärten Löhlbach und Haina und der Grundschule Haina. Sie kündigen massiven Widerstand gegen den Plan des Landkreises an, erst im Februar 2012 zu entscheiden, welche Schule für welche Ortsteile aufnahmebereit sei, wieLandrat Dr. Kubat den Eltern kürzlich mitteilte. Sie vermuteten, dass statt einer Erweiterung der Hainaer Schule, Löhlbacher Kinder in Frankenau eingeschult werden sollen. Das wollen sie verhindern. (mab)

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare