In Battenberg entsteht ein Kletterwald für Kinder

Eltern und Kinder gestalten Kita-Gelände

+
„Gemeinsam für ihre Kinder“: Die Eltern, das Kindergartenteam und die Landschaftsbauer freuen sich gemeinsam mit den Kindern über den neu geschaffenen Kletterbereich.

Battenberg - Mit großem Engagement arbeitet derzeit die Elternschaft der DRK-Kindertagesstätte an der Neugestaltung des Außengeländes in Richtung Marburger Straße.

Die Einrichtung wird in diesen Jahr zehn Jahre alt. Viele der damals aufgebauten Geräte und Brücken aus Holz waren marode und die Sicherheit nicht mehr gewährleistet. Gemeinsam mit einem Gartenbauunternehmen aus Frankenberg wurden deshalb vor einem Jahr erste Ideen besprochen und die Planung begonnen.

Kinder, Eltern, Erzieher und das Team des Gartenbaubetriebs gestalten derzeit Wasser-Matschflächen, einen Versammlungsplatz aus Natursteinen, ein Hochbeet mit Kräutern und ein Labyrinth aus essbaren Pflanzen.

Bei den Arbeitseinsätzen schippten die Eltern mehrere Kubikmeter Rindenmulch, montierten alte Holzkonstruktionen ab und verschraubten Holzbalken aus dem Battenberger Stadtwald zu einem „Kletterwald“. Auf einem neu angelegten Sinnespfad können die Kinder in Zukunft vielerlei verschiedene Materialien wie Zapfen, Kies und Sand mit allen Sinnen erleben. Ein Apfelbaum der Sorte „Gravensteiner“ wurde gemeinsam gepflanzt.

Nach der Freigabe soll das neu gestaltete Außengelände auch weiterhin gemeinsam mit der Elternschaft betreut und gepflegt werden. (de)

Mehr lesen Sie in der Dienstagausgabe der FZ.

Kommentare