Bereits 2006 lösten sich Gesteinsbrocken

Erdrutsch: Bäume in Battenberg entwurzelt

Battenberg. Ein Erdrutsch hat sich an der Ederstede nahe des früheren Werks der Firma Johannsen in Battenberg ereignet. Verletzt wurde dabei niemand.

Forstarbeiter waren am Montag damit beschäftigt, die Bäume wegzuschaffen, die durch den Erdrutsch teilweise samt Wurzel herausgerissen wurden. Das Landesamt für Umwelt und Geologie soll nun prüfen, ob ein weiterer Erdrutsch zu erwarten ist, teilte Bürgermeister Heinfried Horsel mit.

Schon 2006 waren Gesteinsbrocken einige Meter weiter den Berg hinuntergestürzt.

Bilder vom Erdrutsch

Erdrutsch in Battenberg

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Göbel

Kommentare