Gratulation für Heinrich Mütze

Erinnerungen an alte Gaststättenzeiten

Gastwirte und der Vorstand des Hotel- und Gaststättenverbands gratulierten: von links Vorsitzender Werner Steuber, Jubilar Heinrich Mütze, Britta Brützel, Ehrenvorsitzender Heini Vöhl, Udo Graf, Erika Mütze, Jutta Schäfer und der zweite Vorsitzende Hjalmar Schmitt. Foto: Willi Arnold

Frankenberg-Hommershausen - Die Vorstandsmitglieder des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes aus dem Kreisteil Frankenberg gratulierten ihrem ehemaligen Kollegen Heinrich Mütze in Hommershausen zum 80. Geburtstag.

Auch der Ehrenvorsitzende des DEHOGA-Kreisverbandes, Heinrich Vöhl, ließ es sich nicht nehmen, seinem langjährigen Weggefährten zu gratulieren und in der immer noch vorhandenen Gaststube über die vergangene Zeit zu sprechen.

Bis 2005 hatte Heinrich Mütze sein Gasthaus und Pension „Zur Alten Post” in Hommershausen zusammen mit seiner Ehefrau Erika geführt. Sie waren für ein „gut Gezapftes“ und ihre gutbürgerliche Küche im Frankenberger Land bekannt.Bei bester Gesundheit besucht Heinrich Mütze weiterhin die Veranstaltungen des Hotel- und Gaststättenverbandes und hat sich auch schon für die Fahrt ins Blaue in der nächsten Woche angemeldet. (wi)

Kommentare