Fahrer leicht verletzt

Erneut Unfall zwischen Osterfeld und Bromskirchen

Bromskirchen. Erneut ist auf der Bundesstraße 236 im Streckenabschnitt zwischen dem Abzweig nach Osterfeld und Bromskirchen ein Verkehrsunfall passiert.

Ein Autofahrer kam am späten Freitagabend von der Straße ab, fuhr eine drei Meter tiefe Böschung hinunter und stieß gegen einen Baum. 

Der 47-Jährige aus Schmallenberg wurde bei dem Unfall um 22.20 Uhr leicht verletzt, an seinem älteren Wagen entstand nach Polizeiangaben von Samstag vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden.

Der Schmallenberger war aus Richtung Allendorf kommend auf der Bundesstraße in Richtung Hallenberg unterwegs, als er in einer Rechtskurve zwischen Osterfeld und Bromskirchen durch nicht angepasstes Tempo ins Schleudern geriet und von der Straße abkam.

Der Mann wurde leicht verletzt. Die Polizei gab die Schadenshöhe mit 2100 Euro an.

www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion