Frankenberg

Erneute Einbruchserie hält Polizei auf Trab

- Frankenberg (r). In der Nacht von Donnerstag auf Freitag trieb in Frankenberg erneut ein Einbrecher sein Unwesen. In der Zeit von 19 bis 7 Uhr trat er laut Mitteilung der Polizei gleich an vier Tatorten in Erscheinung.

In der Siegener Straße hebelte er die Tür eines Lagerhauses auf. Als Beute fiel dem Einbrecher lediglich ein defektes Handy in die Hände.

In der Ritterstraße versuchte er die Eingangstür zu einer Arztpraxis aufzubrechen, was aber misslang.

In der Schmiedegasse drang der Täter durch die Seiteneingangstür in eine Gastwirtschaft ein. Nach ersten Ermittlungen der Polizei wurde dort aber nichts entwendet.

Schließlich suchte der Einbrecher auch noch ein Bistro im Teichweg heim. Dort versuchte er zunächst eine Eingangstür aufzubrechen – als dies misslang, hebelte der Einbrecher ein Fenster auf und entwendete Spirituosen.

War auch die Beute insgesamt nicht sehr hoch, so beläuft sich doch der Sachschaden an allen Tatorten auf mehrere Tausend Euro, erklärt die Polizei.

Hinweise bitte an die Polizeistation Frankenberg, Telefon 06451/72030, oder jede andere Polizeidienststelle.

Kommentare