Dr. Ernst Sobotha wird Namensgeber der Quelle im Teichgelände

+
Dr. Ernst Soboth

Frankenberg. Mit der Benennung der bisher namenlosen Quelle im Teichgelände würdigt der Magistrat der Stadt Frankenberg das Lebenswerk des bekannten Hydrogeologen und Lehrers Dr. Ernst Sobotha, der dieses Jahr 110 Jahre alt geworden wäre.

„Die Namensgebung wurde dem Landesverband für Höhlen- und Karstforschung mitgeteilt, damit die Quelle zukünftig im Hessischen Quellkataster und beim Hessischen Landesvermessungsamt entsprechend geführt wird“, erläuterte Bürgermeister Christian Engelhardt.

Nach Angaben des Bürgermeisters soll künftig ein ein Hinweisschild an der Quelle im Teichgelände angebracht werden. Der Hydrogeologe Dr. Ernst Sobotha (1901 - 1992) hatte über Jahrzehnte hinweg Quellen in der Stadt Frankenberg und im Altkreis Frankenberg durch Beprobungen überwacht und ihre Daten protokolliert.

Quelle: HNA

Kommentare