Battenberg@Night

Erstmals kein Disco-Abend im Herbst

+

Battenberg - Die Mitglieder brechen mit einer seit 23 Jahren bestehenden Tradition: Im Herbst veranstalten sie keinen Disco-Abend. "Battenberg@Night" soll in der Oberstadt zwischen Neuburg und altem Rathaus gefeiert werden.

Die Neuerung gab der Vorsitzende Dirk Wind bekannt. Bei freiem Eintritt will das Disco-Team eine attraktive neue Veranstaltung organisieren mit Livemusik auf zwei Bühnen, Aktionsbühne, historischen Stadtrundgängen und Weinzelt.

Am 6. April findet der somit einzige Battenberger Disco-Abend des Jahres in der Festhalle statt. Bei der Wahl wurde Dirk Wind wurde als Vorsitzender in seinem Amt bestätigt. Neuer Stellvertreter ist Christian Bring. In den neuen Vorstand wurden viele junge Mitglieder gewählt, die sich mittelfristig insbesondere um Art und Gestaltung der Disco-Abende kümmern sollen.

Kassenwart ist Stefan Hess, als Vertreter fungiert Gerd Behle. Zur Schriftführerin wurde Vanessa Niebel gewählt, ihr steht Thorsten Keßler zur Seite. Beisitzer sind Uwe Andres, Mathias Stamm, Max Bienhaus, Torben Klein, Lukas Womelsdorf und René Womelsdorf.

Zufrieden blickte Dirk Wind auf die vergangenen beiden Jahre zurück. Die Disco-Abende gehörten immer noch zu den meist besuchten Veranstaltungen der Region.

Im vorigen Jahr beteiligte sich das Disco-Team an den Ferienspielen in Battenberg und organisierte mit großem Engagement das Abschlussfest. Immer wieder zeigte sich das Disco-Team großzügig, wenn es um die Unterstützung gemeinnütziger Einrichtungen oder der Feuerwehr ging. Auch in diesem Jahr sind Spenden, beispielsweise für das Battenberger Freibad, geplant, berichtete Wind. Gemeinsame Unternehmungen im vorigen Jahr waren die Fahrten zum Hessentag oder ins Phantasialand und die Schwimmbadfete.

Das Battenberger Disco-Team wurde 1990 von 27 jungen Battenbergern gegründet, jeder gab seiner-zeit 75 Mark als Startkapital. Auf die legendären Disco-Abende in Battenberg strömten teilweise weit über 2000 Besucher, bei bisher 45 Veranstaltungen sind mehr als 50000 Besucher in die Festhalle gekommen. Teilweise feiern schon die Kinder der „Gäste der ersten Stunde“ in der Festhalle bis weit in den Sonntagmorgen. Unterstützt hat das Disco-Team in den Jahren den Bau des Beachvolleyballplatzes im Freibad, es unterstützte Kindergärten und Feuerwehr oder weitere gemeinnützige Unternehmen in Battenberg.

(de)

Kommentare