Erweitertes Messekonzept

+
Alles rund ums Bauen: Ob es um Fenster geht oder um die Finanzierung des Hausbaus – auf der Frankenberger Messe kann man sich umfassend informieren.

Zum 12. Mal findet am Wochernende vom 2. und 3. März die Ausstellung“ Bauen, Wohnen, Leben“ in der Ederberglandhalle in Frankenberg statt.

Nachdem die beteiligten Firmen im letzten Jahr eine kreative Pause eingelegt hatten, laden in diesem Jahr 17 regionale Aussteller zu einem informativen Rundgang über die Messe ein. Das traditionelle Konzept der Messe ist um interessante Themen und Aussteller im Innen- und Außenbereich erweitert worden. Jeweils von 10 bis 17 Uhr präsentieren die Firmen ihre Produkte und Leistungen und stehen den interessierten Besuchern mit kompetenter Fachberatung zu Seite.

Themenschwerpunkt Leben

Nicht nur Bauinteressenten, Renovierer oder Gartenfreunde können sich hier über das Neueste rund ums Bauen und Wohnen informieren. Der Themenschwerpunkt „Leben“ ergänzt das umfangreiche Angebot in diesem Jahr mit attraktiven Ausstellungen und Darbietungen rund um Sport, Freizeit und Genuss. Fünf neue Aussteller sind dazu gekommen und auch die Erweiterung der einzelnen Ausstellerprogramme wird für vielversprechende Anregungen sorgen.

Download

pdf der Sonderseiten Messe Bauen, Wohnen, Leben 2013

„Die Messe ist für Frankenberg wichtig und gehört zu den meistbesuchten Ausstellungen in der Region“, betont Sieghardt Huthwelker, der als Mitglied der Messe-Arbeitsgruppe an der intensiven Vorbereitung beteiligt war. „Besonderen Wert legen wir darauf, uns Zeit für die fachliche Beratung der Kunden zu nehmen“, ergänzt er. „Wir erwarten neben Besuchern aus der Region auch Gäste aus dem Marburger Raum, dem Sauerland oder dem Kreis Siegen-Wittgenstein. Auch in diesem Jahr wollen wir die 5000er-Marke erreichen“, betont Carina Naumann von der Firma FingerHaus. „Besonderen Pfiff bekommt die Messe durch kulinarische Elemente“, verspricht sie. Denn erstmalig wird das Hotel „Die Sonne Frankenberg“ mit köstlichen Cocktails vertreten sein und an der Milchbar Pauly bekommt man neben leckeren Milchshakes auch echten italienischen Cappuccino, sowie warmen Kakao aus feiner Zartbitterschokolade.

Außerdem ist wieder an beiden Tagen das Caféhaus im Foyer geöffnet. Dort verwöhnt das Service-Team die Gäste gratis mit Kaffee und kalten Getränken. Und auch in diesem Jahr backen die Frankenberger Landfrauen wieder ihre beliebten Waffeln. (jl)

Partner dieser Sonderveröffentlichung

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.