400.000 Euro für Ortsdurchfahrt Birkenbringhausen

Birkenbringhausen. Mit rund 400.000 Euro unterstützt das Land Hessen den Kreis Waldeck-Frankenberg und die Gemeinde Burgwald beim Ausbau der Ortsdurchfahrt von Birkenbringhausen (Behringer- und Bahnhofstraße).

Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir mit. Fahrbahn und Gehwege in dem etwa 700 Meter langen Ausbauabschnitt weisen Risse und Verformungen auf und sind nicht frostsicher. Die Gehwege sind mit einer durchschnittlichen Breite von nur einem Meter zu schmal. Künftig wird die Ortsdurchfahrt eine frostsichere Fahrbahn mit einer Regelbreite von sechs Metern aufweisen; lediglich an zwei Engstellen vermindert sich die Breite auf fünf Meter. Auf beiden Seiten sind mindestens 1,60 Meter breite gepflasterte Gehwege vorgesehen.

Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im März 2015 und sollen im Dezember 2015 abgeschlossen sein. (nh/jpa)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare