Lichterfest in Haina

Fackeln, Feuerwerk und Feier

+
Kinder und Erwachsene genossen die stimmungsvolle Atmosphäre am Lagerfeuer beim Lichterfest des TSV in Haina. Fotos: Beule

Haina (Kloster) - Während kleine Fackelträger durch Haina zogen, erhellten Kerzen und Schwedenfeuer das Sportplatzgelände und die Besucher staunten beim Feuerwerk. Mit kroatischen Spezialitäten und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm feierten die Mitglieder des Sportvereins ein stimmungsvolles Lichterfest.

Zahlreiche Fackeln und Schwedenfeuer brannten am Sportplatz und am Lagerfeuer drängten sich die Kinder - beim Lichterfest in Haina war gute Stimmung garantiert. Bereits am Freitagabend starteten die Hainaer Sportler mit einem „Schoppenturnier“, bei dem neun Mannschaften aus der Umgebung gegeneinander antraten. Glorreicher Sieger war die Mannschaft „FC Haina II“, die sich aus Altherren und Jugendlichen zusammensetzte. Ihnen folgten die Mannschaften „Kommando VZ“, „FC Haina I“ und „Schiffelbach“. Beim Turnier traten auch drei Damenteams an. „Alle Mannschaften haben sich im Turnier gut geschlagen“, lobte Uli Pfingst vom Sportverein.

Danach wurde mit einer 90er-Party im Festzelt ordentlich gefeiert. DJ „Marvellous Prince“ heizte den Besuchern ein und die Sportler feierten bis in die Nacht hinein.

Am Samstagnachmittag feierte die Nordic-Walking-Gruppe ihr zehnjähriges Bestehen mit befreundeten Gruppen aus der Umgebung. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen auf dem Sportplatz brachen 60 Teilnehmer zu verschiedenen Touren rund um Haina auf.

Höhepunkt des Tages war das Kreisoberligaspiel der ersten Mannschaft gegen den VFL Dreihausen. Das Spiel, das etwa 250 Zuschauer verfolgten, ging mit 4:4 aus (wir berichteten). Zudem fand für die Kinder ein Rahmenprogramm statt und es gab Kaffee und Kuchen. Am Nachmittag ließen es sich die Sportler mit Spezialitäten vom Balkan, wie Cevapcici, gut gehen.

Zum Lichterfest am Abend spielte die Cover-Band „D-Cat“ aus Bad Wildungen bekannte Hits von den Rolling Stones und anderen Rock-Größen und sorgte damit für gute Stimmung unter den Besuchern. An der Bar gab es verschiedene Cocktails und Bowle.

Die Kinder zogen mit Fackeln durch Haina oder ließen sich Stockbrot am Lagerfeuer schmecken, und beim Feuerwerk auf dem Sportplatz staunten wieder alle gemeinsam.

Von Katharina Beule

Kommentare