Fünfstelliger Schaden

Fahrkartenautomat beschädigt: Geldkassette blieb drin

+
Der aufgebrochene Bahnhaltepunkt Birkenbringhausen.

Birkenbringhausen. Am Bahnhaltepunkt Birkenbringhausen haben Unbekannte einen Schaden von rund 10.000 Euro angerichtet. An die Geldkassette kamen die unbekannten Täter nicht.

Sie hatten versucht, den Fahrausweisautomaten aufzubrechen.

Bahnmitarbeiter entdeckten am Samstagvormittag die Beschädigungen und verständigten daraufhin die Bundespolizei. Die genaue Tatzeit muss noch ermittelt werden. Der Automat wurde an mehreren Stellen durch Werkzeug erheblich beschädigt.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Hinweise an die Bundespolizei, Tel. 0561/816160 oder 0800/6888-000, oder über www.bundespolizei.de

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion