Fahrt zum Grenzgangfest nach Perbál

Eine Busfahrt in die ungarische Partnergemeinde Perbál - hier eine Häuserzeile im Ortskern - findet vom 14. bis 18. Mai 2014 statt. Archivfoto: Jungheim

Burgwald/Perbal. Gemeinde und Partnerschaftsvereinigung Burgwald organisieren eine Busfahrt in die ungarische Partnergemeinde Perbál. Die Fahrt findet vom 14. bis 18. Mai 2014 statt. Höhepunkt wird der Besuch des Grenzgangsfestes am 16. und 17. Mai sein.

Die Partnerschaft zwischen den Gemeinden Burgwald und Perbál/Ungarn wurde 1997 gegründet und soll ein Zeichen für die praktische Erfüllung des Gedankens der europäischen Einigung setzen sowie der Aufarbeitung der Vertreibung der deutschstämmigen Bevölkerung aus Ungarn im Zweiten Weltkrieg dienen, teilt Bürgermeister Lothar Koch mit.

Anmeldung: Interessierte melden sich bis 15. Januar telefonisch unter 06451/720619 (Christiane Zissel) bei der Gemeindeverwaltung Burgwald an. Dort erhalten sie nähere Informationen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, gilt das Datum der Anmeldung. (nh/mab)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare