500 Fans bei Donau-Power in Holzhausen

Bejubelten das 25-jährige Bestehen der Burschenschaft Holzhausen und die Musik der Band Donau-Power (im Hintergrund): Zum Jubiläum kamen viele Mitglieder und Gäste aus den Nachbarorten, wie hier die Burschenschaftsmitglieder aus Laisa. Foto: Belz

Holzhausen. Mit rund 500 Gästen hat die Burschenschaft Holzhausen am Samstagabend ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert.

Zur Musik der ungarischen Band Donau-Power feierten die Holzhäuser mit Jugendlichen aus den Nachbarorten im Festzelt. Zur Sahara-Party am Freitagabend waren etwa 150 Gäste auf den Festplatz am Sportplatz gekommen.

„Wir sind zufrieden mit dem Fest“, sagte am Samstagabend Kerstin Fuchs, die Vorsitzende der Burschenschaft Holzhausen. Ihre Stellvertreterin Nadine Zissel begrüßte die Gäste im Festzelt, darunter vor allem Burschenschaften und Jugendclubs.

Dank an Vereine

Sie hob die Beteiligung der Holzhäuser Vereine an dem Jubiläumsfest hervor und dankte besonders den Alten Herren des TSV und den Fahrraddamen. Für Musik am Samstagabend sorgte die im Frankenberger Land beliebte Band Donau-Power. Die ungarischen Musiker spielten Schlager, Pop- und Rockmusik. Auch Festzelt-Hits wie „Die Vogelwiese“ und „Der Böhmische Traum“ durften nicht fehlen. Die Gäste im Zelt standen schon früh auf den Bänken, sangen und klatschten mit.

Mehr in der gedruckten Montagausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Von Benedikt Belz

Quelle: HNA

Kommentare