Fest 200 Jahre Löhlbacher Kirche

Fest 200 Jahre Löhlbacher Kirche: Vorführung für Kinder und Konzertabend

Naturphänomen: Mit kindlicher Begeisterung sang der Kinderchor der Kirchengemeinde das Regenbogenlied. Foto: Faust

Löhlbach. Mit einem Musikspiel für Kinder begannen die Feierlichkeiten aus Anlass des 200-jährigen Bestehens der Löhlbacher Kirche bereits am Donnerstag Vormittag.

30 Vorschulkinder lauschten in der Löhlbacher Kirche gespannt, als Pfarrer Sebastian Renz die Geschichte von der Kirsche Elfriede vortrug. Einer eigensinnigen Kirsche, die nicht eingemacht und gegessen werden wollte, sondern sich vornahm, die Welt kennen zu lernen. Die kurzen Abenteuer der vom Baum gefallenen Kirsche wurden von Ulrike Ritter mit spannender Kindermusik an der Orgel begleitet.

Am Samstag Abend ging es dann mit einem Konzert der musiktreibenden Vereine weiter. Pfarrer Dr. Sebastian Renz begrüßte die Gäste und mitwirkenden Gruppen in der 200 Jahre alten Kirche.

Er sagte zu den 150 Gemeindegliedern: „Musik bewegt das Herz - Ich hoffe, dass wir das heute Abend alle hier so erleben.“

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Von Gerd Faust

Quelle: HNA

Kommentare