Allendorf

Festliche Tage mit Musik und Spielen

+

- Allendorf-Rennertehausen (n.) Ein bunter Festzug der Rennertehäuser Vereine war am Sonntag der Höhepunkt des Festes.

Im Festzug wurde deutlich, dass sich der ausrichtende Sportverein keine Sorgen um den Nachwuchs machen muss: Sowohl bei den Sparten Fußball und Tennis als auch bei der Tanzgruppe der Sparte Damenturnen liefen zahlreiche Kinder und Jugendliche mit. Angeführt wurde der Festzug von den Rennertehäuser Kindergartenkindern, die sich – ganz im Zeichen der Frauenfußball-Weltmeisterschaft – in Schwarz-Rot-Gold präsentierten.

Neben zahlreichen Gruppen und Vereinen aus dem Dorf marschierten auch die Sportvereine aus Haine, Birkenbringhausen und Allendorf sowie der Battenberger Hundeverein im Festzug mit. Musikalisch wurde der Marsch vom Battenberger Musikzug und der Festkapelle „Frankenland Musikanten“ begleitet. Das viertägige Fest hatte bereits am Freitag mit einer Rocknacht begonnen. Im Anschluss an die Kranzniederlegung am Ehrenmal am Samstag begrüßte Günter Eckel, Vorsitzender des Rennertehäuser Sportvereins, die Gäste im voll besetzten Festzelt.

Mehr lesen Sie in der FZ vom Dienstag, 5. Juli

Kommentare