Heimatfest in Rosenthal

Zum Festzug kommt die Sonne raus

Die Trachtengruppe der Rosenthaler Landjugend gehörte zu den Höhepunkten des Festzugs durch die Stadt

Rosenthal - Auch wenn es den ganzen Vormittag geregnet hatte: Pünktlich zum Festzug am Sonntag Mittag verzogen sich die Wolken und die Rosenthaler erlebten zum Heimatfest einen Festzug in strahlendem Sonnenschein.

Mehr als pünktlich, nämlich um 12.55 Uhr, setzte sich am Sonntag der Zug mit den Vertretern des gastgebenden Rosenthaler Reit- und Fahrvereins an der Spitze in Bewegung. Neben den zahlreichen Ehrengästen liefen auch Mitglieder viele Rosenthaler Vereine mit. Der Landfrauenverein, die Landjugend, die Feuerwehr, der Männergesangverein, die „Rose Valley Singers“, Kulturkreis und Festteam, Verein für naturnahe Erholung, und TSV Rosenthal präsentierten die bunte Vielfalt des Vereinslebens in der kleinen Stadt im Burgwald.

Auch aus den umliegenden Gemeinden waren etliche Vereine zum Festzug angereist. Der Schützenverein aus Roda, der TSV Roda, Schützenverein und Feuerwehr aus Hertingshausen, und die Trachtengruppe aus Laisa beteiligten sich ebenso wie der Musikzug der Nachbarstadt Gemünden, die Frankeberger Stadtkapelle und der Gemündener Posaunenchor am Festzug. Nach dem Umzug durch die Stadt, den zahlreiche Passanten bestaunten, gestalteten die Musikgruppen im großen Zelt ein Nachmittagsprogramm mit typischer Festmusik.

Bildergalerie vom Festzug:

Bilgergalerie von der Bach-Party:

Bildergalerie vom Fackelzug:

1157304 1157337 1157583

Kommentare