Feuerwehr Rosenthal: Brandschutzerziehung vorbei?

+
Ehrensache: (von links) Erster Stadtrat Erich Kirchhainer, Lothar Naumann (40 Jahre aktiv), stellvertretender Kreisbrandinspektor Horst Benner-Hensel, WiIlfried Tauscher (40 Jahre), Sebastian Siebert (10 Jahre), Olaf Noll (25 Jahre),Stadtverordnete Eva Golde, Tobias Lay (25 Jahre) und Stadtbrandinspektor Gerhard Jakob.

Rosenthal. Bei der Feuerwehr Rosenthal soll es nach 20 Jahren kein Team mehr geben, das sich um die Brandschutzerziehung im Kindergarten kümmert.

Die Aufgabe des Teams kündigte Bambini-Gruppenleiterin Bianca Bubenheim in der jüngsten Jahreshauptversammlung an. Sie nannte auch den Grund dafür: „Das Problem in Rosenthal ist seit vielen Jahren, dass sich die Freiwilligen Urlaub für die Brandschutzerziehung nehmen müssten. Es gibt aber keine Freistellung des Arbeitgebers“, sagte sie.

Aus den Reihen der Feuerwehrleute wurden die Vertreter der öffentlichen Gremien zudem daran erinnert, dass die Freizeit geopfert werde und die Stadt daher die Zeit zumindest honorieren sollte. Bubenheim kritisierte, dass, wenn Kleinigkeiten für die Brandschutzerziehung gekauft würden, das dafür benötigte Geld sofort entweder vom städtischen Feuerwehr-Budget oder vom Budget des städtischen Kindergartens abgezogen würde. „Das kann nicht sein, das ist in anderen Kommunen anders.“

Bubenheim hatte zuvor noch mit Sarah Werner darauf aufmerksam gemacht, dass in Rosenthal 13 Kinder in der Bambinigruppe seien und in Roda 26. Beide Bambinigruppen hätten viele Unternehmungen gemacht. Höhepunkt waren die Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen der Bambinifeuerwehr Rosenthal.

Gleich zweimal durfte der stellvertretende Kreisbrandinspektor Horst Benner-Hensel das goldene Brandschutzehrenzeichen am Bande in Rosenthal verleihen. Lothar Naumann aus Roda und Wilfried Tauscher aus Rosenthal sind jeweils 40 Jahre aktive Feuerwehrmänner.

Das silberne Brandschutzehrenzeichen am Bande für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst erhielten Olaf Noll und Tobias Lay. Sebastian Siebert aus Rosenthal erhielt die Prämie für zehn Jahre aktiven Feuerwehrdienst.

Welche Einsätze die Feuerwehrleute in Rosenthal im Jahr 2013 hatten, lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare