86 neue Mitarbeiter seit Jahresbeginn 2009

FingerHaus investiert acht Millionen Euro

Frankenberg. 86 neue Mitarbeiter seit Jahresbeginn 2009 und aktuelle Investitionen von acht Millionen Euro: Mit diesen Zahlen hat der Frankenberger Fertighaus-Bauer FingerHaus am Mittwoch seine wirtschaftlich gute Lage dokumentiert.

„Wir wollen behutsam wachsen“, sagte Geschäftsführer Mathias Schäfer in einer Pressekonferenz. Mit dem Bau einer weiteren Produktionshalle sollen vor allem die Arbeitsabläufe verbessert werden. In der Produktion wird ab August nur noch in zwei Schichten gearbeitet, die Nachtschicht entfällt.

Und noch eine Neuigkeit teilte die Geschäftsleitung mit: FingerHaus ist von der Deutschen Energieagentur mit dem Gütesiegel „Energieeffizienz“ ausgezeichnet worden. (jpa)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare