Firma NowaTex hat alte Frickhalle am Ortsrand von Burgwald gekauft

Burgwald. Die Frickhalle am Ortsrand von Burgwald in Richtung Birkenbringhausen hat einen neuen Besitzer. Die Brüder Victor und Jakob Nowakowski betreiben dort ein Textilrecycling-Unternehmen.

Sie sind kürzlich mit ihrer Firma NowaTex von Lahntal- Goßfelden nach Burgwald umgezogen. In der Frickhalle werden laut Jakob Nowakowski Altkleider sortiert. Die guterhaltenen Kleider werden nach Osteuropa und Afrika exportiert. Die anderen Textilien gehen in die Weiterverwertung.

Nähere Angaben zu ihrem Unternehmen wollten die beiden Brüder gegenüber der HNA noch nicht machen.

Das Unternehmen nutzt nicht die gesamte Frickhalle. Der Industriebürstenherrsteller Osborn hat etwa die Hälfte der Halle als Lagerraum gemietet. Auch mit den neuen Besitzern laufe der Mietvertrag weiter, teilte Hans-Joachim Schneider vom Bereich Logistik mit. Bisheriger Eigentümer war die VR-Leasing.

Das 3200 Quadratmeter umfassende Gebäude hatte einst der Firma Berthold Frick GmbH gehört, die mit Bodenbelägen handelte. Das Unternehmen ging 1998 in den Konkurs.

Danach war eine Weiternutzung der Halle unklar. Schlagzeilen machte 1999 ein Unternehmer aus Osnabrück, dessen Pläne, dort ein Logistikunternehmen, später eine Großdiskothek zu errichten, scheiterten. (mab)

Quelle: HNA

Kommentare