Angelsportverein Kellerwald

Dem Fischen seit 40 Jahren verschrieben

+

Haina-Dodenhausen - Dem Naturschutz haben sich die Fischer des Angelsportverein Kellerwald verschrieben. Sie sorgen seit 40 Jahren für saubere Gewässer und einen ausgewogenen Fischbestand. Den „Geburtstag“ feierten die Mitglieder mit einem Kommers.

Mit einem Kommersabend feierte der Angelsportverein Kellerwald am Samstag sein 40-jähriges Bestehen auf dem Vereinsgelände am Böhl. Der Vorsitzende Jürgen Strohwald freute sich, dass mit Herbert Schäfer und Heinz Strohwald zwei Gründungsmitglieder an der Feier teilnahmen. Er überreichte den langjährigen Mitgliedern eine Urkunde und ein kleines Präsent.

Der Verein wurde am 8. Dezember 1972 gegründet. Ziel war es, die Bäche zu pachten, sauber zu halten und für einen ausgewogenen Fischbestand zu sorgen. Außerdem war der Bau einer Teichanlage und einer Schutzhütte geplant. Bereits nach drei Jahren wurde der Teich fertiggestellt, die Hütte folgte im Jahr 1986.

Jürgen Strohwald zeigte den Gästen das Protokollbuch, in dem der ehemaligen Vorsitzende Ernst Jungheim die Entwicklung des Vereins festgehalten hat. An den Wänden der Vereinshütte erinnerten alte Bilder und Zeitungsartikel an die Geschichte des Vereins.

Der Angelverein hat derzeit 34 Mitglieder, sechs von ihnen sind jünger als 18 Jahre. Sie gehen ihrem Hobby aber nicht nur an ihrem Teich nach, sondern angeln auch am Edersee und an der Nord- und Ostsee.

Für die Gemeinde Haina gratulierte der erste Beigeordnete Hermann Möller. Er dankte dem Verein für ihre Arbeit für den Naturschutz und lobte die gute Jugendarbeit. Auch Ortsvorsteher Martin Schmidtmann und Volker Geise, als Vertreter der örtlichen Vereine, gratulierten zum runden Geburtstag.

Für die musikalische Unterhaltung des Kommersabends sorgte der Posaunenchor von Dodenhausen unter der Leitung von Heinrich Vöhl. Die Gäste ließen sich bei Musik und Getränken von dem schlechten Wetter nicht abschrecken und feierten bis tief in die Nacht.

von Ute Golde

Kommentare