Birkenbringhäuser Heimatverein tagt

Fokus auf Bauernmarkt und Museum

497852-20120314164000.jpg

Burgwald-Birkenbringhausen - Leichte Veränderungen ergaben am Wochenende die Neuwahlen im Vorstand des Birkenbringhäuser Heimatvereins.

Peter Schüpp wurde in seinem Amt als Vorsitzender des Birkenbringhäuser Heimatvereins bestätigt. Auch seinen Stellvertreter Klaus Welz wählten die Mitglieder für eine weitere Amtsperiode.

Zum neuen weiteren Stellvertreter Schüpps wurde der bisherige Beisitzer Wolfgang Wickenhöfer gewählt. Er löst damit Dieter Ahlborn ab, der über zahlreiche Jahre - auch als Vorsitzender - die Geschicke des Vereins mitgeleitet hatte. Kassiererin Lieselotte Wickenhöfer und Schriftführerin Angelika Petri wurden ebenso in ihren Ämtern bestätigt, wie ihre jeweiligen Stellvertreter Wolfgang Tschirner und Günther Seip. Im Amt als Beisitzerin bleibt auch Helga Hoffmann. Neue Beisitzerin ist Carina Naumann, die den Posten von Hannelore Böhle übernimmt. Mario Tschirner trat nicht mehr zur Wahl an. Zwei der vorher vier Beisitzer-Posten wurden damit nicht mehr besetzt. Der Vorsitzende Peter Schüpp dankte den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern.

von Michael Wickehöfer

Kommentare