Heimische Sport-Prominenz beim Ehrungsabend in Frankenberg

1 von 27
2 von 27
3 von 27
4 von 27
5 von 27
6 von 27
7 von 27
8 von 27

Frankenberg. Die heimische Sport-Prominenz von Bob-Anschieber Jan-Martin Speer, über die Bundesliga-Handballerinnen der HSG Bad Wildungen Vipers bis zum Hessenliga-Tischtennis-Damenteam des SV Rennertehausen gab sich am Montag Abend in der Ederberglandhalle ein Stelldichein. Dort ehrte die HNA Waldeck-Frankenberg im festlichen Rahmen die Sportlerinnen, Sportler, die Mannschaft und die Gute Seele des Jahres 2014.

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare