Wechsel im Bezirk Battenberg: Norbert Specht nach zehn Jahren verabschiedet

Franke ist neuer Schiedsmann

Schiedsmannwechsel in Battenberg: Siegfried Franke (links) und Robert Paulus (rechts) wurden als neue Schiedsmänner vereidigt. Hier im Bild mit ihrem Vorgänger Norbert Specht (Mitte) sowie Amtsgerichtsdirektorin Andrea Hülshorst und Bürgermeister Heinfried Horsel. Foto: Battefeld

Battenberg. Wechsel im Schiedsmannbezirk Battenberg: Nachdem Norbert Specht nach zehnjähriger Tätigkeit sein Amt zur Verfügung gestellt hat, wurde Siegfried Franke (Battenberg) als neuer Schiedsmann vereidigt.

Neuer Stellvertreter ist Robert Paulus (Laisa), der damit die Nachfolge des ebenfalls aus dem Amt scheidenden, bisherigen Stellvertreters Torsten Peter antritt.

Als „erste Amtshandlung“, so Amtsgerichtsdirektorin Andrea Hülshorst, unterschrieben die beiden neuen Schiedsmänner ihre Ernennungsurkunde und gelten jetzt als Beamte. Norbert Specht erhielt zudem eine Urkunde zum Dienstjubiläum.

Zuvor hatte Hülshorst dem scheidenden Amtsinhaber für sein ehrenamtliches Engagement mit einem Zitat von Wilhelm Busch gedankt: „Wer Gutes bekommt, bedankt sich“, sagte sie. „Wir haben etwas Gutes bekommen: Wir haben Ihre Zeit und ihre Arbeit in Anspruch genommen“.

„Alles hat seine Zeit - meine ist jetzt vorbei“, formulierte Specht und gab seinen Nachfolgern mit auf den Weg: „Ihr braucht viel Idealismus und ein großes Herz“.

Der Battenberger Bürgermeister Heinfried Horsel lobte Specht für seine „freundliche Art“ und das Vermögen, sich in die Menschen hineinversetzen zu können.

Mit den beiden neuen Schiedsmännern habe man seiner Auffassung nach, besonders qualifizierte Nachfolger gefunden. „Ich wünsche Euch auch ein bisschen Erfüllung bei der neuen Aufgabe“, sagte er zu Franke und Paulus.

Andrea Hülshorst verwies auf den hohen Bekanntheitsgrad der neuen Amtsinhaber in der Gemeinde. Es sei auf jeden Fall nützlich für die Arbeit, wenn man die „Strömungen in der Gemeinde“ kenne, betonte die Amtsgerichtsdirektorin. (bs)

Quelle: HNA

Kommentare