Einkaufen bis 22 Uhr

Frankenberg läutet Trend-Frühling ein

Frankenberg - Was gibt‘s Neues 2013? Am „langen Freitag“ nächste Woche kann dies jeder selbst unter die Lupe nehmen. Die Frankenberger Geschäfte wollen die Lust aufs Frühjahr wecken und geben bis 22 Uhr Gelegenheit, Trends, Messeneuheiten und spezielle Angebote kennenzulernen.

Mit einem Aktions-Abend will der Kaufmännische Verein das Frühjahr einläuten. „Frankenberg kehrt den Winter ‘raus“ heißt das Motto des so genannten Late-Night-Shoppings am Freitag, 8. März. Die Geschäfte haben dann durchgehend bis 22 Uhr geöffnet.

Zweimal „Modenschau“

Im Mittelpunkt in den Geschäften stehen Trends und Neuheiten für Frühjahr und Sommer in allen Branchen. Vor allem in Sachen Mode wird viel Neues vorgestellt, eine Modenschau gibt es bei Eitzenhöfer Mode ab 19 Uhr. Zwischen Heinemann Mode und Schuhhaus Finkeldey sind in den Straßen während des Abends verschiedene Model unterwegs. Verbunden sind diese Aktionen mit einigen Extras in den Geschäften, zum Beispiel leckeren Cocktails.

Auch ein Straßenprogramm haben die Kaufleute organisiert. Das Thema Winteraustreibung wird mit Hexen, Dämonen, Feuerspuckern und anderen Figuren dargestellt, Feuerkorbe sorgen an vielen Stellen für Atmosphäre. Zudem gibt es viele Frühlingsboten - zum einen in Form von typischer Dekoration, zum anderen durch die bekannten Stelzenläufer, die sich diesmal frühlingshaft frabenfroh gewanden werden. Clownin Gina Ginella kehrt als Putzteufelchen den Winter raus.

Für die Besucher des Late-Night-Shoppings gibt es außerdem kleine blühende Frühlingsboten als Aufmerksamkeit.

Auch die jüngsten Besucher bekommen durch ein Angebot des Familienbüros etwas geboten. Die Einkaufskinderbetreuung in der Bahnhofstraße bietet von 15 bis 18 Uhr das Basteln von Klappkarten mit Winter- und Frühlingsmotiven an - zum Beispiel frühlingshafte Serviettenblumen.

Ab 17 Uhrgibt‘s dann einen „leckeren Abend“: Kleine und große Besucher können vor der Einkaufskinderbetreuung Stockbrot und Marshmallows in Feuerschalen über dem Feuer grillen. Bis 21 Uhr können die Gäste im Feuerschein beieinander sitzen und heißen Kakao mit langsam schmelzenden Marshmallows trinken oder den Frühling mit heißem Winter-ade-Punsch (alkoholfrei) und weißem Glühwein begrüßen. Hinweis: Die Betreuungspflicht für die Kinder haben die Eltern.

Kommentare