Frankenberg: Polizei findet Heroin in altem Schornstein

Versteckt im Schornstein: Dort hatten die Polizisten zwei Gläser Heroin gefunden.

Frankenberg. 400 Gramm Heroin haben Polizisten bei einer Autokontrolle und einer Wohnungsdurchsuchung in Frankenberg sichergestellt.

Ein 51-Jähriger Mann wurde festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Er sitzt nun in Untersuchungshaft.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatten zwei Beamte der Station in Frankenberg tags zuvor in der Röddenauer Straße einen silbernen Hyundai kontrollieren wollen. Als sie den PKW anhielten, bemerkten sie, wie der Fahrer etwas unter das Auto warf.

Schnell war klar, dass es sich dabei um 15 kleine Tütchen mit Heroin handelte. Bei der Kontrolle stellte sich dann heraus, dass der 51 - jährige Fahrzeugführer kein unbeschriebenes Blatt ist.

Er wurde festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Ein 25-jähriger Beifahrer wurde festgenommen, ist aber mittlerweile wieder auf freiem Fuß.

Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten in einem stillgelegten Schornstein zwei Gläser mit Heroin. Insgesamt stellten sie 400 Gramm sicher. (mam)

Quelle: HNA

Kommentare