Frankenberg: Vielfalt beim Konzert der Musikschule

+
Konzentriert: Die Orchesterklassen 5 und 6 begeisterten mit klassischen Stücken.

Frankenberg. Beim Musikschulkonzert der Jugend- und Bläserorchesterklassen in der Frankenberger Kulturhalle begeisterten die jungen Musiker rund 120 Besucher mit einer Vielfalt verschiedenster Musikrichtungen.

Mit zwei Liedern aus dem Rattenfänger von Hameln, vorgetragen von den Musikschülern der Regenbogenschule, „Rock Hound“ von den Orchesterklassen 5 und 6 der Edertalschule unter der Leitung von Gertrud Will und Matthias Müller und einem James-Bond-Thema vom Blasorchester der Ortenbergschule zeigten sie eine große Bandbreite ihres Könnens.

Nach der Begrüßung durch Eva-Maria Scholze von der Musikschule Frankenberg hatte das Jugendorchester der Edertalschule mit dem „Chor der Landleute“ von Smetana und „Capriccio Espagnol“ von Rimsky-Korsakov die Veranstaltung musikalisch eröffnet.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare