Frankenberg: Wieder Unfall auf Umgehungsstraße

+
Erneuter Unfall auf der Frankenberger Umgehungsstraße: Ein VW-Kastenwagen und ein Audi Cabrio sind zusammengestoßen.

Frankenberg. Auf der Frankenberger Umgehungsstraße hat es schon wieder gekracht: Am Donnerstagnachmittag sind ein VW-Kastenwagen und ein Audi Cabrio zusammengestoßen.

Der VW-Fahrer hatte beim Linksabbiegen laut Polizei die Vorfahrt des anderen missachtet. Der Audi-Fahrer wurde verletzt, aber offenbar nicht schwer.

Der 30-Jährige aus Vöhl befuhr gegen 13.15 Uhr die B252/B253 aus Richtung Korbach. Am Abzweig nach Frankenberg wollte er geradeaus in Richtung Oberes Edertal weiterfahren. Der entgegenkommende 62-jährige Frankenberger wollte mit seinem VW-Kastenwagen unter der Brücke nach links Richtung Stadt abbiegen, dabei nahm er dem Audi die Vorfahrt.

Der 30-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Kreiskrankenhaus gebracht, der 62-Jährige blieb unverletzt. Die beiden Autos wurden an der Front erheblich beschädigt, sie gelten als Totalschaden. Die Polizei beziffert den Schaden auf jeweils 2500 Euro.

Die Unfallstelle war eine knappe Stunde lang in beide Richtungen gesperrt, unter anderem weil Öl und Sprit ausgelaufen waren. (jpa)

Quelle: HNA

Kommentare