Frankenberger ist einer der besten Azubis Deutschlands

IHK-Bestenehrung in Berlin: Gerhard Knecht erhielt die Auszeichnung aus der Hand von Carola Schaar, der Vorsitzenden des DIHK-Bildungsausschusses. Foto: Jens Schicke/nh

Frankenberg. Unter den besten deutschen Auszubildenden, die in Berlin ausgezeichnet wurden, ist auch Gerhard Knecht, der bei Finger-Haus den Beruf des Zimmerers erlernte.

232 Top-Azubis haben mit der Note „sehr gut“ bestanden und stellten damit die besten Absolventen unter den rund 320.000 Teilnehmern der Winterprüfungen 2013/2014 und der Sommerprüfungen 2014. „Damit haben sie die Grundlagen für einen glänzenden Start in ihre berufliche Zukunft geschaffen“, lobte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Dr. Eric Schweitzer. An dem Festakt im Maritim-Hotel nahmen mehr als 1000 Gäste teil.

Vizekanzler und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hielt die Festrede und beglückwünschte die jungen Nachwuchskräfte zu ihrem Erfolg. Die Top-Azubis erhielten Urkunden und Pokale. Darüber hinaus gingen an die Ausbildungsbetriebe ebenfalls Anerkennungsurkunden für die herausragenden Leistungen ihrer Lehrlinge.(nh/off)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwoch-Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare