Frankenberger Firma Inox lieferte Aluminium-Bleche für den Mercedes-Messestand

+
Vor der Wand des Mercedes-Messestandes: Die beiden Inox-Geschäftsführer Halil Alpaslan (links) und Klaus Blaschke: Das Foto entstand während der Autoschau in Istanbul

Frankenberg. Wenn Mercedes-Benz seine Luxuskarossen beim Pariser Autosalon oder der Autoschau in Istanbul präsentiert, schimmert im Hintergrund der Messestand mit dem Mercedes-Logo auf mattem Aluminium.

Das Blech dafür kommt aus dem Frankenberger Industriepark Nord. Die auf Oberflächenbehandlung spezialisierte Firma Inox-Schleiftechnik hat diese Bleche für den aktuellen Mercedes-Messestand geliefert. Ein Auftrag mit viel Renommee.

„Wir mussten verschiedene Musterwände über 40 oder 50 Meter bauen. Der Mercedes-Vorstandsvorsitzende Dieter Zetsche hat das persönlich abgesegnet“, berichtet Diplom-Ingenieur Klaus Blaschke. „Wir sind natürlich sehr froh über diesen Auftrag“, ergänzt der zweite Geschäftsführer Halil Alpaslan.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare