Frankenberger Gymnasiasten unterrichteten junge Grundschüler

Frankenberg. Spannende und verblüffende physikalische Experimente erlebten die Viertklässler der Frankenberger Wigand-Gerstenberg-Schule: Einen Vormittag lang bekamen sie Anschauungsunterricht von 19 Gymnasiasten der Edertalschule, die sie in die Geheimnisse der Physik einführten.

Mit Versuchen zum Schwerpunkt von Körpern sowie Experimenten zum Thema Druck gestalteten die Jugendlichen der Jahrgangsstufen acht bis zehn der Edertalschule den naturwissenschaftlichen Unterricht an der heimischen Grundschule.

Eindrucksvoll veranschaulichten sie den jungen Grundschülern verschiedene physikalische Phänomene.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Battefeld

Kommentare