Bundesstraße zeitweise gesperrt

Unfall auf der B252: Auto komplett ausgebrannt

+

Frankenberg. Bei einem Unfall auf der B252 zwischen Frankenberg und Viermünden ist eine 21-Jährige aus Vöhl mit ihrem Auto eine Böschung hinabgestürzt. Der Wagen brannte komplett aus.

Die Fahrerin war laut Polizei am Dienstag gegen 21. 10 Uhr auf der Bundesstraße 252 zwischen Frankenberger Kläranlage und Viermünden mit ihrem Auto aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen, am Seitenstreifen gegen zwei Bäume geprallt und die Böschung hinabgestürzt. Das Auto landete auf dem Dach, die Fahrerin konnte sich selbst befreien.

Der Wagen fing Feuer. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. Sie hatte einen Schock erlitten. Eine vorbeikommende Autofahrerin hatte die 21-Jährige in ihren Wagen genommen und die Rettungskräfte verständigt.

Die Feuerwehr Frankenberg löschte den Brand. Die Bundesstraße blieb bis zur Bergung des Fahrzeuges gesperrt. Am Mittwochmorgen teilte die Polizei mit, dass es sich bei dem ausgebrannten Auto um einen VW Golf handelte. Das war nach dem Brand nicht mehr zu erkennen. Den Schaden schätzen die Beamten auf 10.000 Euro. Die junge Frau soll am Mittwoch aus dem Krankenhaus entlassen werden. (mab)

Quelle: HNA

Kommentare