FZ verlost drei "Goldene Karten" für den Frankenberger Pfingstmarkt

Freier Eintritt in alle Fahrgeschäfte

Blick aus dem Riesenrad auf das Pfingstmarktgelände auf der Wehrweide: Wer eine goldene Karte hat, kann das am Pfingstwochenende so oft erleben, wie er möchte. Foto: Archiv

Frankenberg - Berg-und-Tal-Bahn fahren, in der "Wilden Maus" durchgeschüttelt werden, im Riesenrad einen Überblick vom Festplatz auf der Wehrweide bekommen oder sich im "Breakdance" schwindelig drehen lassen, so oft man will: Mit der "Goldenen Pfingstmarkt-Karte" ist das kein Problem.

Drei dieser Karten, die am gesamten Pfingstmarkt-Wochenende freien Eintritt in alle Fahr- und Laufgeschäfte ermöglichen, verlost die Frankenberger Zeitung.

Die Eintrittspreise für die Fahrgeschäfte liegen bei zwei bis fünf Euro. Darum brauchen sich die Gewinner der Karte allerdings keine Gedanken zu machen: Sie berechtigt dazu, so oft in die Karussells und Bahnen einzusteigen, wie man will - oder kann. Wer eine der drei "Goldenen Karten" gewinnen möchte, schreibt in einer E-Mail mit der Betreffzeile „Goldene Pfingstmarktkarte“ an die Adresse fz@wlz-fz.de , warum gerade er oder sie eine dieser Freikarten verdient.

Die drei überzeugendsten Begründungen werden mit je einer Freikarte belohnt. Einsendeschluss ist am heutigen Mittwoch um 24Uhr.

Die Tickets sind auf eine Person festgelegt und nicht übertragbar - das heißt, sie gelten ausschließlich für den Gewinner, der namentlich auch auf der Karte vermerkt ist. Sie gilt nur in Verbindung mit einem Kinder- oder Personalausweis. Die drei Gewinner werden per E-Mail informiert. (apa)

Kommentare