Jahreshauptversammlung der Landfrauen

Freude über gute Resonanz auf das Programm

+
Die Vorsitzende der Landfrauen, Gudrun Pohl, ehrte die fleißigsten Teilnehmerinnen des Jahres 2011 Margret Theis, Karin Hecker, Marlies Sagel, Renate Schäfer und Annemarie Buchner (von links). Es fehlt Lina Rössel. Foto: Andrea Pauly

Haina-Dodenhausen - Annemarie Buchner und Renate Schäfer waren im vergangenen Jahr bei den meisten Veranstaltungen der Landfrauen dabei. Sie und drei weitere Vereinskolleginnen erhielten als Dank für ihre Treue bei der Jahreshauptversammlung kleine Präsente.

Insgesamt ehrte die Vorsitzende Gudrun Pohl sechs Landfrauen für ihre fleißige Teilnahme an den Veranstaltungen des Vereins. Annemarie Buchner und Renate Schäfer waren im vergangenen Jahr 16 Mal dabei, wenn die Landfrauen sich trafen. Marlies Sagel, Margret Theis, Lina Rössel und Karin Hecker waren bei 15 Terminen anwesend. Gudrun Pohl überreichte zum Dank für die Treue und das Engagement Präsente an die Landfrauen.

Sie selbst erhielt als Überraschung einen Blumenstrauß. Damit bedankten sich die Landfrauen bei ihr für ihre Mühen, ihren Fleiß und die Leitung des Vereins. Die Veranstaltungen des 38 Mitglieder zählenden Vereins seien immer gut besucht gewesen, freute sich Gudrun Pohl.

Schriftführerin Martina Engeland blickte auf das vergangene Jahr zurück und erinnerte an die Spieleabende, Fahrten nach Kassel und Frankenberg, verschiedene Vorträge, das Frauenfrühstück, den Seniorennachmittag, einen Ausflug zum Kegeln sowie den Besuch im Küchenstudio. Auch die Weihnachtsfeier fehlte 2011 nicht.

Den Kassenbericht verlas Kassiererin Christel Möller. Der aktuelle Vorstand wird ergänzt durch die zweite Vorsitzende Gisela Stenner sowie die Beisitzerinnen Karin Hecker, Sabine Hofmeister und Brunhilde Schneider. Vorsitzende Gudrun Pohl gab die nächsten Termine bekannt:

Am 9. Mai wandern die Landfrauen nach Battenhausen, wo sie im Gasthaus „Zum Hohen Lohr“ kegeln und essen wollen.

Am 11. Mai findet das Kabarett „Weibsbilder“ in der Ederberglandhalle in Frankenberg statt. Anlass ist das 60-jährige Bestehen des Frankenberger Bezirksvereins.

Am 13. August fahren die Lanfrauen aus Dodenhausen gemeinsam mit den Landfrauen aus Haina zur Europäischen Gartenschau nach Erfurt.

Kommentare