Bürgermeister

63,8 Prozent: Funk gewinnt Wahlduell in Münchhausen

+
Duell beim Wahlforum: Ulrich Mengel (links) und Peter Funk standen den Bürgern am 1. September im DGH Niederasphe Rede und Antwort. Heute entscheidet sich, wer von beiden Bürgermeister für die nächsten sechs Jahre wird.

Münchhausen. Peter Funk bleibt für weitere sechs Jahre Bürgermeister der Gemeinde Münchhausen.

Der Amtsinhaber, seit 18 Jahren Rathauschef, setzte sich bei der Wahl am Sonntag mit 63,8 Prozent der Stimmen gegen seinen einzigen Herausforderer Ulrich Mengel durch, der auf 36,2 Prozent kam. 

Beide hatten parteilos kandidiert – Funk unterstützt von der CDU, Mengel von der SPD. Laut vorläufigem Endergebnis erhielt Funk 1130 Stimmen, Mengel 640. 

Die Wahlbeteiligung lag laut Mitteilung der Gemeindeverwaltung bei 65,2 Prozent. Das amtliche Endergebnis der Wahl wird am Montagnachmittag festgestellt, wenn der Wahlausschuss tagt.

Quelle: HNA

Kommentare