Fußballverein SG Eder gegründet

+
Neue Sportgemeinschaft: Wolf Dieter Tams (vorne) wurde zum Vorsitzenden der neu gegründeten SG Eder gewählt. Mit ihm freuen sich (von links) Klaus Hartmann, Kurt Battefeld, Andreas Schmaler, Harald Rudolph und Jörg Unglaube.

Frankenberg. Mit der Unterschrift unter den Satzungsentwurf für die neue „Sportgemeinschaft Eder“, besiegelten die Beteiligten der beiden Stammvereine TSV Frankenberg und TSV Viermünden-Schreufa jetzt die Gründung eines neuen eigenständigen Fußballvereins.

So ist aus der Spielgemeinschaft eine eingetragene Sportgemeinschaft geworden:

Zum Vorsitzenden der SG Eder wurde Wolf Dieter Tams gewählt. Stellvertreter sind Andreas Schmaler und Christoph Kroll.

Wie bereits mehrfach berichtet, erfolgt der Zusammenschluss zur neuen SG Eder um die bereits seit 2007 im Bereich Fußball bestehende Zweckgemeinschaft zwischen dem TSV Frankenberg und dem TSV Viermünden-Schreufa auf eine formelle Grundlage zu stellen.

„Es soll Sicherheit geschaffen werden für die nächsten Jahre“, erläuterte Andreas Schmaler und betonte noch einmal ausdrücklich, dass die finanziellen Grundlagen in den jeweiligen Stammvereinen verbleiben würden.

„Wir können stolz darauf sein, dass wir das geschafft haben“, sagte Schmaler. Es sei eine „Riesensache“, dass ein Modell gefunden worden sei, das beiden Vereinen gerecht würde.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Von Susanna Battefeld

Quelle: HNA

Kommentare