Inthronisierung beim Willersdorfer Schützenverein

Gabi Littmann erhält die Königskette

+

Frankenberg-Willersdorf - Gabi und Horst Littmann sind seit Samstagabend auch offiziell das neue Willersdorfer Schützenkönigspaar.

Könige, Königinnen, Ritter und Ehrenkönige - viele Schützen-Hoheiten aus dem Frankenberger Land versammelten sich am Samstagabend im Willersdorfer Dorfgemeinschaftshaus zur Inthronisierungsfeier des neuen Schützenkönigspaars.

Ehrenvorsitzender Friedhelm Seip moderierte die vom Bottendorfer Musikzug gestaltete Zeremonie. Zu den Klängen von „Ich bete an die Macht der Liebe“ übergab Heidi Rensing Krone und Königskette an Gabi Littmann. Sie hatte im Juni mit dem 256. Schuss den Vogel von der Stange geholt. Zu ihrem Prinz wählte sie ihren Ehemann Horst Littmann. Die Krone errang Martin Seip, das Haupt ging an Willi Fackiner. Der bisher amtierende König Joachim Rensing schoss den linken Flügel, Marianne Staasch errang den rechten Flügel. Ritterwürden errangen Wilfried Koch und Frank Klinge.

Das Jugendkönigsschießen entschied Justin Henezi für sich. Als Ritter waren Daniel Eichler und Jordan Henezi erfolgreich. Beim Ehrenkönigsschießen war Christian Höly erfolgreich. Der Willersdorfer Schützenverein ehrte auch Melanie Schmidt, neue Gaumeisterin im Dreistellungskampf. Grußworte sprachen Bürgermeister Rüdiger Heß und der stellvertretende Kreisschützenmeister Martin Althaus. Die Amtszeit der Willersdorfer Schützenkönigsfamilie dauert ein Jahr. Das Königspaar wird den Verein bis August 2013 bei vielen Festen und offiziellen Anlässen vertreten. Nach dem Königstanz sorgte DJ „Overload“ Jörn Möller für musikalische Unterhaltung.

Kommentare