Garten-Route stellt Veranstaltungsprogramm 2011 vor

Schön bunt: Aktionen für Kinder bilden in diesem Sommer einen Schwerpunkt in den Gärten der Garten-Route. Der Flyer mit allen Veranstaltungen ist jetzt erschienen.

Frankenberg. Zur Garten-Route gehören mittlerweile 27 Projektgruppen zwischen Bad Arolsen und Marburg sowie zwischen Hallenberg und Kirchhain.

Die Gärten sind öffentlich zugänglich und bieten durch verschiedene Themenschwerpunkte Raum für Ausstellungen, Lesungen, Märkte und vieles mehr. Ein Flyer mit den Veranstaltungen in den Gärten in diesem Jahr ist jetzt erschienen. Er ist bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen der Garten- Route-Standorte und bei der Ederbergland-Touristik in Frankenberg erhältlich. Informationen gibt es auch unter www.garten-route.de.

In diesem Jahr sind vier neue Mitglieder in die Garten-Route aufgenommen worden. Das Schloss Landau in Bad Arolsen mit einem Therapie-und Sinnesgarten, der Wildrosenweg in Rosenthal, das Kräuterkümpchen in Hallenberg und der Bibelgarten an der Martinskirche in Bottendorf. Hier wachsen mehr als 50 verschiedene Bibelpflanzen. Auf Hinweisschildern wird der christliche Zusammenhang erläutert.

Die Kirche ist täglich geöffnet und kann besichtigt werden.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare