Auto kam in Rechtskurve von der Fahrbahn ab

Gegen Böschung gefahren: Vier Schwerverletzte bei Autounfall

+

Berghofen. Vier Schwerverletzte hat ein Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag bei Berghofen gefordert. Nach Angaben der Polizei war nicht angepasste Geschwindigkeit die Ursache dafür, dass der mit vier jungen Männern aus Marburg besetzte Opel Astra gegen eine Böschung prallte.

Das Fahrzeug wurde gegen 16.30 Uhr aus einer Rechtskurve getragen. Von der Böschung wurde der Wagen wieder zurückgeschleudert. Unterwegs waren die jungen Leute in Richtung Münchhausen.

Die Besatzungen von vier Rettungswagen und eine Notärztin kümmerten sich um die verletzten Männer: den 30 Jahre alten Fahrer, den 22 Jahre alten Beifahrer sowie zwei weitere Insassen im Alter von 30 und 21 Jahren.

An dem Auto im Wert von rund 5000 Euro entstand Totalschaden. Die vier Verletzten wurden zur stationären Behandlung ins Frankenberger Kreiskrankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr war bei diesem Unfall nicht im Einsatz. Polizeibeamte nahmen den Unfall auf und regelten den Verkehr. (mho/off)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion