Gegen Schiebetür gefahren: 2000 Euro Schaden, Verursacher ist weg

Frankenberg. Einmal mehr beschäftigt eine Unfallflucht die Polizei in Frankenberg: Ein bislang unbekannter Autofahrer fuhr am Dienstag gegen einen geparkten Dacia und richtete einen Schaden von 2000 Euro an einer Schiebetür an. Die Polizei hofft auf Zeugenangaben.

Eine Frau aus Frankenau hatte den Dacia Dokker am frühen Dienstagnachmittag um 14 Uhr auf dem Parkplatz am Amtsgericht an der Straßenkreuzung Geismarer Straße / Ortenberg abgestellt. Als die Autofahrerin um 15.10 Uhr zu ihrem Wagen zurückkehrte, entdeckte die Frankenauerin einen frischen Unfallschaden an der rechten Schiebetür ihres Wagens - das Blech ist stark eingedrückt, der Lack verkratzt. Vom Verursacher fehlte jede Spur.

Farb- oder andere Spuren, die auf den flüchtigen Verursacher hindeuten würden, fand die hinzu gerufene Polizei nicht. Umso wichtiger für die Beamten sind bei ihren Ermittlungen die Angaben möglicher Zeugen. Wer im genannten Zeitraum einen Unfall auf dem Parkplatz beobachtet hat und Angaben zum flüchtigen Fahrzeug machen kann, der wird gebeten, sich auf der Wache zu melden. Die Telefonnummer lautet 06451/7203-0.www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Kommentare