Kultursommer Nordhessen

Geigen-Virtuosin gibt Konzert

+

Frankenberg - Midori gehört zu den besten Geigerinnen der Welt. Die Solistin gibt am 9. August in der Frankenberger Liebfrauenkirche eine Kostprobe von ihren musikalischen Fertigkeiten.

Midori Goto eroberte die Musikwelt bereits im Alter von elf Jahren im Sturm. Damals ist sie als Überraschungsgast unter Zubin Mehta mit dem New York Philharmonic Orchestra aufgetreten. Ihr Auftritt beim Kultursommer im vergangenen Jahr war ein Publikumsmagnet. Auch für dieses Jahr gewannen die Veranstalter vom nordhessischen Kultursommer die Geigerin wieder für ein Konzert: Sie tritt mit ihrem Pianisten Özgür Aydin mit Werken von Beethoven, Janácek und Bloch in der Frankenberger Liebfrauenkirche.

Midori und Aydin bringen am 9. August zwei Sonaten für Klavier und Violine von Ludwig van Beethoven zu Gehör. Ebenfalls eine Sonate für Violine und Klavier interpretieren sie von Leoš Janácek. Die Sonate Nummer 2 „Poème Mystique“ von Ernest Bloch steht zum Abschluss auf dem Konzert-programm.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr in der Liebfrauenkirche. Karten kosten 27 Euro / 22 Euro / 17 Euro und sind erhältlich in den Vorverkaufsstellen bei der Frankenberger Zeitung, der Waldeckischen Landeszeitung, den Touristinformationen der Region oder direkt beim Kultursommer Nordhessen, Telefon 0561/98839399 und im Internet-Shop auf www.kultursommer-nordhessen.de.

Kommentare