Königsschießen des Schützenvereins am Samstag, 25. Mai, am Schützenhaus

Geismarer ermitteln neue Regenten

Frankenberg-Geismar - Könige gesucht: Das "Finale" im Ringen um die Majestätswürde der Schützen und um die Krone des europäischen Fußballs bilden den Rahmen des Vogelschießens in Geismar.

Ein Tag zum Feiern soll es werden am Samstag nach Pfingsten, dem 25. Mai. In der Hauptsache feiert die gesamte Schützenfamilie, wenn die neuen Regenten im Schützenverein feststehen. Danach wird sich die Spreu vom Weizen trennen, es feiern die Bayern oder die Dortmunder.

Doch stimmungsvoll geht es schon den ganzen Tag über zu in Geismar, und im Blickpunkt steht vor allem die Königsfamilie. Das amtierende Königspaar, Andreas Groß mit seiner Königin Andrea Arnold, wird am Mittag mit einem Umzug abgeholt. Dazu treffen sich die Mitglieder und Gäste um 12.30 Uhr am Schützenhaus. Zusammen mit dem Posaunenchor Geismar und anderen Vereinsabordnungen marschiert man ab 13 Uhr zum Schützenkönig.

Gemeinsam mit der Jugendkönigsfamilie trifft man dann am Festplatz am Sportgelände bzw. Schützenhaus ein. Dort heißt wieder die schmucke „Open-Air-Schießarena“ die Gäste willkommen, die seit der Neugestaltung des Königsschießens für eine gemütliche Atmosphäre in Geismar sorgt.

Die Nachwuchsschützen eröffnen mit dem Schießen um den Jugendkönigstitel den Wettkampf auf die hölzernen Adler.

Nach einem Auftritt der Tänzer der Kinder-Landjugend, der zwischen 15 und 16 Uhr geplant ist, können beim Jedermann-Schießen auch Gäste und Nichtmitglieder ihr Können testen.

Im Anschluss steigt dann die Spannung, wenn Andreas Groß mit dem Ehrenschuss den Wettstreit darum eröffnet, wer als Schützenkönig die Geismarer Schützen ins Jubiläumsjahr führt. 2014 steht das 90-jährige Bestehen an, das Mitte August mit einem Fest gefeiert wird.

Oldie-Abend und Finale live

Wenn die Ritter und das neue Königspaar feststehen, heißt es „Feier frei“. Mit den neuen Regenten und den befreundeten Vereinen, von denen sich wieder einige angekündigt haben, beginnt der gesellige Abend.

Beim Oldie-Abend gibt es Musik zum Feiern und Mitsingen von „DJ Benny“. Auf einer großen Leinwand wird dann das Finale der Fußball-Champions-League zwischen Dortmund und München übertragen, das um 20.45 Uhr beginnt.

Für Abwechslung und das leibliche Wohl ist beim Geismarer Vogelschießen ebenso gesorgt. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg, Bogenschießen und andere Spiele.

Stärken kann man sich mit Spezialitäten aus dem Riesen-Smoker-Grill, mit den für Geismar typischen Panini, mit Kaffee und Kuchen und am Met-Stand.

Kommentare