Duo hat Geldautomaten manipuliert

Stadtallendorf. Nach der Manipulation eines Geldautomaten in Stadtallendorf hat die Kripo Marburg zwei Verdächtige festgenommen. Ein Richter ordnete bei dem Duo Untersuchungshaft an. Aufgrund der sichergestellten Beweismittel scheint sicher, dass die Männer überregional tätig waren, teilte die Polizei mit.

Am frühen Freitagmorgen sollen die beiden 27 und 28 Jahre alten Männer den Geldautomaten einer Bank am Markt manipuliert haben. Die Bank verständigte sofort die Polizei. Observationsmaßnahmen der Kripo Marburg führten am Nachmittag zur Festnahme der beiden aus Osteuropa stammenden Männer.

Das Duo hat in Deutschland keinen festen Wohnsitz. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an. (nh/jun)

Quelle: HNA

Kommentare