Gemeinde Burgwald ehrte ihre Sportler des Jahres

Erfolgreiche Athleten: Die geehrten Sportler der Gemeinde Burgwald nach ihrer Ehrung in der Sporthalle in Ernsthausen. Fotos:  Schneider

Ernsthausen. Die Gemeinde Burgwald hat ihre besten Sportler des vergangenen Jahres geehrt: Fußballer, Tischtennisspieler, Schützen, Kunstradfahrer und Prellballer zum Beispiel. 187 Sportler waren für die Ehrung vorgesehen, etwa die Hälfte der Sportler war anwesend.

Bürgermeister Lothar Koch sagte in seiner Begrüßungsrede, dass die Sportförderung und diese Ehrung ganz oben auf der Agenda der Gemeinde Burgwald stünden. Alle Sportler, die für die Ehrung ausgesucht wurden, hätten ihr Bestes gegeben und herausragende Leistung gezeigt.

Der Sportkreisvorsitzende Bernhard Seitz (Bottendorf) gratulierte den Sportlern sowie der Gemeinde Burgwald, die ihre Sportler immer eigenständig ehre und sich nicht mit anderen Kommunen zusammen tue. Auch der Vorsitzende des Jugendkreisausschusses, Klaus Klimaschka, fand lobende Worte für die Sportler und bat sie, weiterhin bei der Stange zu bleiben, denn Sport sei allemal besser „als vor der Glotze oder dem Computer zu sitzen“.

Von Gisela Schneider

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare