Parlament beschloss einstimmig Anbau an Kindergarten Bottendorf – zweite Gruppe in Ernsthausen

Neue Kindergartengruppen für Gemeinde Burgwald

Burgwald. Neue Kindergartengruppen mit je zehn Plätzen für Kinder unter drei Jahren (U3) werden in Bottendorf und Ernsthausen entstehen: Einmütig stimmte die Burgwalder Gemeindevertretung am Donnerstagabend für einen Anbau an den Kindergarten Bottendorf.

Die Schaffung von U3-Plätzen im Kindergarten Ernsthausen hatte das Parlament schon in der vorangegangen Sitzung beschlossen.

Die Gemeindevertretung beauftragte den Gemeindevorstand, zusammen mit der evangelischen Kirchengemeinde Bottendorf den Anbau an den Bottendorfer Kindergarten in die Wege zu leiten. Das Gremium soll das Parlament über die Maßnahme und die Kosten informieren. Wie berichtet, plant Bürgermeister Lothar Koch, dass die Kinder dort schon im August 2011 einziehen können.

Die Kosten für die Erweiterung des evangelischen Kindergartens Ernsthausen erläuterte die neue Mitarbeiterin des Bauamtes der Gemeinde, Martina Meß. Dort sollen zusätzlich Räume geschaffen werden, indem ein Durchgang zum Dorfgemeinschaftshaus erfolgt und t der jetzige Thekenbereich mitgenutzt wird. Die zunächst vorgesehenen Kosten von 75 000 Euro werden laut Meß deutlich unterschritten. Vom Bund seien 45 000 Euro Förderung zu erwarten, vom Landkreis 15 000 Euro, sodass die Gemeinde nur noch einen geringen Beitrag zuschießen muss - zumal Eltern und Ortsbeirat auch Eigenleistungen zugesagt haben. Wohin der Thekenbereich verlegt wird, steht noch nicht fest.

Weitere Informationen über die Gemeindevertretersitzung lesen Sie in der gedruckten Samstagausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare