Gemündener Bahnstrecke wurde vor 100 Jahren eröffnet

Gemünden. Anfang des vergangenen Jahrhunderts wurde in Gemünden mit dem Bau des Bahnhofs und der Bahnstrecke begonnen, die Teilstrecke Gemünden–Zimmersrode wurde am 1. Oktober 1911 eröffnet.

Der Gemündener Bahnhof feiert deshalb an diesem Wochenende sein 100-jähriges Bestehen, obwohl der Bahnverkehr schon 1980 eingestellt wurde. Seit 25 Jahren ist der „Alte Bahnhof“ Restaurant und Kulturstätte – auch das wird am Samstag und Sonntag gefeiert.

Das Programm: Samstag, 20 Uhr: Irish-Folk-Abend mit der Gruppe „An Rinn“. Eintritt: acht Euro. Sonntag, 11 Uhr: Frühschoppen mit dem Musikzug Gemünden im Biergarten des Alten Bahnhofs. Eintritt frei.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare