Genauer Termin steht fest: Hessentag in Korbach vom 25. Mai bis 3. Juni 2018

Korbach. Der Termin steht fest: Der Hessentag 2018 findet vom 25. Mai bis 3. Juni in Korbach statt.

Dies gaben der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, und der Bürgermeister der Stadt Korbach, Klaus Friedrich, heute bei einer Pressekonferenz bekannt.

„Ich freue mich auf den 58. Hessentag in Korbach“, sagte der Staatskanzleichef. „Die nordhessische Hansestadt bringt alle Voraussetzungen mit, die eine gute Gastgeberin unseres großen Hessenfestes braucht – allen voran die Unterstützung der Menschen und der Vereine vor Ort.“

Zudem habe Korbach viel Erfahrung bei der Planung und Durchführung des Hessentags, da sie bereits 1997 Ausrichterin gewesen war, erläuterte Axel Wintermeyer.

„Korbach freut sich auf den Hessentag. Mit dem genauen Termin können wir jetzt durchstarten. In vielen Bereichen spürt man schon jetzt eine große Aufbruchstimmung“, sagte Bürgermeister Klaus Friedrich.

Zuvor hatte sich der Staatskanzleichef bei einem Rundgang durch die Stadt über die geplanten Stadtentwicklungsmaßnahmen informiert. Vorgesehen sind unter anderem eine bauliche Neustrukturierung des Rathauses und seines Umfeldes, die Erhöhung der Attraktivität der Fußgängerzone sowie der Innenstadt, der Umbau des Bahnhofsvorplatzes sowie die Renaturierung des Muffiansgrabens.

„Nicht nur an solchen Projekten zeigt sich, dass der Hessentag zehn Tage dauert, aber über Jahrzehnte hinaus in der Stadt und einer ganzen Region wirkt“, sagte Axel Wintermeyer.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare