Chöre und Vereine gaben sich in Bottendorf ein Stelldichein

Gesang zum 125. Geburtstag des MGV

Bottendorf. Benefizkonzert, Chormusik und Festzug: Das waren am Wochenende drei Höhepunkte beim Heimat- und Kreissängerfest in Bottendorf.

Der Anlass: Im Burgwalder Ortsteil feierte der Männergesangverein Bottendorf sein 125-jähriges Bestehen. Bürgermeister Lothar Koch hatte für den Fassanstich im Festzelt gesorgt.

Beim MGV-Jubiläum wurde im Feszelt getanzt und gefeiert, die befreundeten Chöre aus dem Sängerkreis Edertal imponierten mit ihren Liedbeiträgen – aber auch Vertreter aus Politik und Kultur gratulierten dem Jubilar zum stolzen Jubiläum. Im Festzelt wurde sogar die Nationalhymne angestimmt.

Gesang zum 125. Geburtstag des MGV

Mehr vom Heimat- und Kreissängerfest in Bottendorf lesen Sie in der gedruckten Montagausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare