Burgwald

Geschwister bei Unfall leicht verletzt

- Burgwald (da). Ein 19 Jahre alter Autofahrer und seine 14-jährige Schwester haben am Mittwoch bei einem Unfall leichte Verletzungen erlitten.

Der junge Mann, der aus der Großgemeinde Burgwald stammt, befuhr nach Angaben der Frankenberger Polizei gegen 15.35 Uhr mit seinem erst am Tag zuvor neu zugelassenen Auto die Kreisstraße 124 von Burgwald in Richtung Birkenbringhausen.

In einer Linkskurve geriet er nach rechts auf den Randstreifen. Beim Gegensteuern kam der Wagen ins Schleudern, kam nach links von der Straße ab und prallte gegen einen Bau. Am Wagen entstand Totalschaden, den die Polizei auf 2000 Euro bezifferte. Die Polizei vermutet, dass nicht angepasste Geschwindigkeit auf der feuchten Fahrbahn zum Unfall führte.

Kommentare